Archiv 2019

US Open im Anmarsch. Wohin geht Tigers Reise?

Am Donnerstag gehen die US Open auf dem berühmten Platz Pepple Beach los. Was können wir von wem erwarten? Ich habe mal meine persönliche Liste zusammengestellt.

Tiger Woods: Was soll ausgerechnet ich über Tiger sagen? Lol. Ok, er gewinnt mit Drölfzehnhundert Schlägen Vorsprung. Ende

Brooks Koepka: Der Typ ist brandgefährlich, und hat die Fähigkeit genau an Majorturnieren seine besten Leistungen abzurufen. 4 Majorsiege in 5 Jahren. Ein Monsterlonghitter und der Typ ist cooler als Eiswürfel

Rory Millroy: Nicht nur auf meiner Liste weit vorne. Wenn er sein Spiel zusammen hält ist er immer weit vorne. Beeindruckende Leistung am letzten Wochenende als er die Canadian Open klar für sich entscheiden konnte und am Schlusstag fast eine 59 gespielt hat.

Dustin Johnson: Klar, DJ ist immer bei den Favoriten. Aber zurzeit hat er doch immer mal ein paar Aussetzer in den Turnieren. Und eine schwache Runde kann ihm schon den Sieg kosten.

Justin Rose: Sorry Rosi, aber diesmal nehme ich dich aus Favoriten raus. Warum? Seitdem du zu Honma gewechselt bist, ist zwar dein Bankkonto gestiegen, aber deine Qualität hat abgenommen. Deswegen zählt er für mich nur zum erweiterten Kreis auf den Sieg.

Martin Kaymer: Ach Herrje,was soll ich sagen ohne ihm schon wieder weh zu tun. Ok, vor zwei Wochen war er mal wieder knapp dran. Aber knapp vorbei ist auch daneben. Ihm fehlt das sogenannte Boris Becker Gen. Klingt vielleicht blöd, ist aber so. Wenn er den Cut übersteht, wäre es schon eine Überraschung

Natürlich haben noch locker 50-60 andere Spieler eine Chance in Pepple Beach zu gewinnen. Das ist ja das schöne am Profigolf. Was ich dort spielen würde? Hhm, ich habe zwar HCP-7, aber unter 100 Schläge wären wohl schwer. Auf der Playstation bin ich aber schon ganz gut:-)

Hier noch ein genialer Werbespot von Taylor Made, very cool.

Kai  

Bildquellen: golfpost