3D Cinema LED Screen: Erstes Kino in Zürich eröffnet

3D Cinema LED Screen: Erstes Kino in Zürich eröffnet

3D Cinema LED Screen: Erstes Kino in Zürich eröffnet

Das Kino wie man es bisher mit Leinwand und Projektion kennt, könnte wohl bald durch neue, modernere Technik ersetzt werden. Vorreiter in dieser Richtung ist hier Samsung, denn in Zürich eröffnete man das erste 3D Cinema LED Screen Kino.

Dort hängt nun ein mit neun Millionen Pixeln ( 4.096 mal 2.160 Pixeln) bestückter LED Screen mit einer riesigen Fläche von 10,3 Metern Breite und 5,4 Metern Höhe und lässt den Raum erleuchten. „Mit einer unglaublichen Farbbrillanz, Leuchtstärke und Schärfe steigert sich das Sehvergnügen im Kino noch einmal um Welten“ sagt Samsung.

Dazu gibt es auch ein neues Soundsystem mit einer sehr guten Raumklang an jedem Platz. Außerdem kann der Cinema LED dank 3D-Einrichtung auch das optimale Seherlebnis in 3D Technologie darstellen. Dabei besteht der Screen aus 96 einzelnen Modulen, die individuell ausgetauscht werden können. Dank der hochpräzisen Kalibrierung entsteht der Eindruck einer schwarzen Wand die ohne Reflektionen wie beim herkömmlichen Kino daherkommt.

Samsung sagt selbst das der Screen zehn mal stärker als herkömmliche Kinoprojektoren ist und dank der LED-Technologie eine Lichtstärke von 500 nits erreicht werden. Dazu soll trotzdem noch der Stromverbrauch reduziert werden. Die Sound-Technologien kommen von den Spezialisten von JBL und HARMAN. Durch JBLs ‘Sculpted Surround’-System und den innovativen Verbau der Lautsprecher soll ein gleichmäßig verteilter, natürlicher und klarer Raumklang erzeugt werden.

Gemeinsam mit Samsung und der Zürcher Imaculix AG baut Edouard Stöckli, Schweizer Unternehmer und Besitzer der Arena Cinemas, den europaweit ersten Cinema LED Screen in einen Kinosaal ein. Somit wäre es der erste fertige und marktreife LED Screen in dieser Größe. Bislang gab es nur einen Prototypen der in Seoul zu finden ist.

 

Vielen Dank an Chris und Allaboutsamsung für den Bericht

via: allabaoutsamsung

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben